Impressum

Schreiber Immobilien

Inh. Dagmar Biesenthal e.K.

Bahnhofstraße 1
57334 Bad Laasphe
Tel:  02752 507173
Fax: 02752 507174
e-Mail: info@schreiber-immobilien-laasphe.de

 

Erlaubnis:

gemäß § 34 c der Gewerbeordnung durch den Kreis Siegen-Wittgenstein

Koblenzer Straße (Kreishaus), 57076 Siegen

Hinweise zu den Links:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass mit Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten sind. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden,dass man sich von diesen Inhalten ausdrücklich distanziert. Wir haben Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Wir möchten
betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Inhalte oder die Gestaltung der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller Seiten, die von unseren Seiten verlinkt sind. Die Inhalte dieser Seiten machen wir uns nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Seiten angebrachten Links und für die Inhalte aller Seiten, zu denen die angebrachten Links führen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertraulichkeit

Die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und Schreiber Immobilien (im Folgenden Makler genannt) ist durch die Besonderheiten des Maklergeschäfts und durch ein besonderes Vertrauensverhältnis geprägt. Der Kunde kann sich darauf verlassen, dass seine Anliegen mit Sorgfalt behandelt werden. Für die Geschäftsbeziehung gelten ergänzend zu den einzelvertraglichen Vereinbarungen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass Schreiber Immobilien objekt- und personenbezogene Daten elektronisch speichert und verwendet.


Pflichten des Auftraggebers

Der Empfänger behandelt alle Angebote und Mitteilungen vertraulich. Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag mit dem nachgewiesenen Objekteigentümer zustande, sind Sie verpflichtet, uns den Schaden in Höhe der entgangenen Provision zu ersetzen.

Wird Ihnen ein von uns angebotenes Objekt später direkt oder über Dritte noch einmal angeboten, sind Sie verpflichtet, dem Anbietenden gegenüber die durch uns erlangte Vorkennntnis geltend zu machen und etwaige Maklerdienste Dritter bezüglich unserer Objekte abzulehnen.

 

Provision

Mit dem rechtswirksamen Abschluss des Kaufvertrages entsteht der Provisionsanspruch gegenüber dem Verkäufer in der im Maklerverkaufsauftrag vereinbarten Höhe. Der Provisionsanspruch gegenüber dem Käufer beträgt in der Regel 3,57 % - 7,14 % des Kaufpreises incl. gesetzlicher MwSt. aus dem notariell beurkundeten Kaufpreis. Änderungen des vorgenannten Provisionssatzes sind möglich und schriftlich zu vereinbaren. Die Provision wird mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages zur Zahlung fällig. Danach sind die Maklergebühr, sowie etwaige Kosten der Rechtsverfolgung mit 4 % über dem jeweiligen Diskontsatz zu verzinsen. Die Provision wird nicht dadurch hinfällig, dass der Kaufvertrag wieder aufgehoben, angefochten, geändert oder sonst irgendwie rückgängig gemacht wird.

Bei Abschluss eines Wohnraum-Mietvertrages beträgt die Provision bis zu 2,18 Monatskaltmieten incl. ges. MwSt. zahlbar vom Auftraggeber (siehe Bestellerprinzip), bei Abschluss eines gewerblichen Mietvertrages bis zu 3,57 Monatskaltmieten incl. ges. MwSt., zahlbar vom Mieter. Sofern das Angebot ausdrücklich einen anderen Provisionssatz ausweist, so ist dieser als Berechnungsgrundlage zu verwenden. Für den Nachweis, oder die Vermittlung, zahlt der Empfänger bei Erwerb eines Objektes, eine Maklerprovision von i.d.R. 3,57 % - 7,14 % der Kaufvertragssumme (incl. ges. MwSt.). Die vereinbarte Maklergebühr wird mit dem Vertragsabschluss, also der Unterschrift beider Parteien (unter Mietvertrag oder notariellem Kaufvertrag) fällig.

Erfolgt ein Vertragsabschluss zwischen dem Auftraggeber und einem von uns nachgewiesenen und vermittelten Kaufinteressenten, innerhalb von 12 Monaten nach Vertragsablauf, so wird die volle Provision fällig. Dabei ist es unerheblich, ob der ursprünglich gewollte Vertrag, oder ein vom damaligen Auftrag abweichendes Geschäft abgeschlossen wurde. Ein Provisionsanspruch entsteht auch dann, wenn der Angebotsempfänger den erhaltenen Nachweis an einen Dritten weitergibt und dieser den notariellen Kaufvertrag bzw. den Mietvertrag abschließt.

 


Gültigkeit

Vereinbarungen zwischen dem Auftraggeber und uns haben nur Gültigkeit, wenn sie schriftlich abgefasst sind. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden haben keine Gültigkeit. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen werden durch evtl. Geschäftsbedingungen des Verkäufers oder Käufers nicht berührt.


Richtigkeit und Vollständigkeit

Hinsichtlich der Angaben über das Objekt bemühen wir uns um vollständige und richtige Informationen. Dabei sind wir auf sind wir auf Auskünfte der Verkäufer, Vermieter, Verpächter, Bauherren, Bauträger und Behörden angewiesen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Haftung unsererseits übernommen werden. Darüber hinaus können wir für Objekte keine Gewähr übernehmen und für die Bonität nicht haften.


Schlussbestimmungen

Zahlungen für den Verkäufer oder Vermieter können vom Makler nicht entgegengenommen werden. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen werden durch evtl. Geschäftsbedingungen des Verkäufers oder Käufers nicht berührt. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages nichtig sein, wird dadurch die Wirksamkeit der verbleibenden Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksamen Bestimmungen sind durch solche, die ihrem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich am nächsten stehen und wirksam sind, zu ersetzen.


Sonstiges

Haftungsansprüche gegenüber Dritten sind ausgeschlossen.

 

Bei allen Angaben ist Irrtum oder Zwischenverwertung vorbehalten.


Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für den Makler und den Kunden ist der Sitz des Maklers. Gerichtsstand ist, soweit der Kunde ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, das zuständige Gericht für den Sitz des Maklers. Wir sind auch berechtigt am Hauptsitz des Bestellers zu klagen.

 

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Schreiber Immobilien Inh. Dagmar Biesenthal e. K.,Bahnhofstraße 1, 57334 Bad Laasphe, 02752507173 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Muster-Widerrufsformular

An

Schreiber Immobilien

Inh. Dagmar Biesenthal e.K.

Bahnhofstraße 1

57334 Bad Laasphe

info@schreiber-immobilien-laasphe.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 

(Sie können auch unser Widerrufsformular nutzen.)

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Widerrufsformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

ACHTUNG!

 

Wir suchen Ein-und Mehrfamilienhäuser, Eigentums- und Mietwohnungen sowie Gewerbeobjekte zur Miete und zum Kauf in Bad Laasphe und Umgebung sowie

Biedenkopf und Hinterland

 

Bitte sprechen Sie uns an.

Hier finden Sie uns

Schreiber Immobilien

Inh. Dagmar Biesenthal e.K.

Bahnhofstraße 1

57334 Bad Laasphe

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel.: 02752-507173

(mit Rufumleitung)

Fax: 02752-507174

mobil: 0151-21291766

(Fr. Biesenthal)

mobil: 0170-5461801

(Hr. Schreiber)

info@schreiber-immobilien-laasphe.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schreiber Immobilien